Über uns

EKS Kids

Der Freundeskreis

Ein paar Infos...

Der Freundeskreis der Erich-Klausener-Schule Herten e.V. wurde bereits vor über 50 Jahren gegründet, um die Bildungs- und Erziehungsziele der Schule aktiv zu unterstützen. Von Beginn an war es das Ziel des Vereins, die Freude am Lernen zu fördern und überall dort auf unbürokratische Weise durch finanzielle Zuschüsse zu helfen, wo Schule und Gemeinde durch Haushaltspläne, Vorschriften und Grundsätze in ihrer Handlungsfähigkeit beschränkt sind. Daran hat sich bis heute nichts verändert.

Um dauerhaft eine schulische Ausbildung gewährleisten zu können, die den gesellschaftlichen Anforderungen gerecht wird und die Kinder optimal auf die Zukunft vorbereitet, werden im Schulbetrieb der EKS immer wieder Dinge benötigt, die über das normale Maß hinausgehen. Planvoll, zielorientiert aber dennoch spontan und kurzfristig können diese besonderen Wünsche zum Wohle der Schüler/innen realisiert werden.

 

Dieser kluge und effiziente Einsatz der zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel ist nur durch die enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung und durch die hervorragende Vernetzung zwischen Lehrerschaft, Schulpflegschaft, Schulkonferenz, Schülervertretung und Förderverein möglich.

 

Die Satzung des Freundeskreises bildet eine Art "Leitplanke", an der sich der Vorstand orientiert. Sie ist so aufgebaut, dass sie alle Aktivitäten in eine Richtung lenkt. Diese Richtung lautet: Förderung der Erziehung und Bildung. Damit entsprechend die Satzungszwecke §52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 AO. 

 

Mitglied im Förderverein kann grundsätzlich jeder Erwachsene werden. Ganz gleich ob Eltern, Lehrer, Ehemalige oder einfach nur Freunde und Unterstützer der Schule - jedes Mitglied ist herzlich willkommen. Seit vielen Jahren liegt die Anzahl der Mitglieder konstant bei > 400. Der Mitgliedsbeitrag beträgt mindestens 15 Euro pro Jahr.

 

Selbstverständlich handelt es sich bei dem Freundeskreis um einen eingetragenen und als gemeinnützig anerkannten Verein. Der erste dokumentierte Eintrag des Vereins beim Amtsgericht Recklinghausen stammt vom 06.06.1969.